Zum Hauptinhalt springen

Mit dem 3D Roll Forming Center präsentiert data M nach über 15 Jahren Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des flexiblen Walzprofilierens eine Maschine für die Herstellung von Prototypen-Bauteilen und Kleinserien. Die Maschine kann Profile fertigen, die sowohl in der Tiefe, als auch in der Breite asymmetrische Querschnitte aufweisen und ermöglicht damit eine ungeahnte Formenvielfalt.

Die Maschine weist zwei sechs-achsige Roboterarme auf und formt das Werkstück dabei in alle Richtungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Verfahren wird das Blech beim Walzprofilieren nicht ausgedünnt. Insbesondere der automobile Leichtbau verlangt nach Bauteilen mit dünnen Wandstärken, die belastungsoptimiert konzipiert sind diskontinuierliche Querschnitte aufweisen - und zwar sowohl in der Tiefe wie auch in der Breite.

Einsatzmöglichkeiten des 3D Roll Forming Center

Das 3D Roll Forming Center richtet sich an Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Metallumformung, als auch an Entwicklungsabteilungen von Zulieferbetrieben. Insbesondere bei der Konzeption und Fertigung innovativer Bauteile kann die platzsparende Maschine ihre Stärken ausspielen und sogar Kleinserien fertigen. Sie ist gedacht für Forschung, Machbarkeitsstudien, Erprobung von Rollenwerkzeugen oder neuen Umformkonzepten und eignet sich gleichermaßen für die Bemusterung von Bauteilen sowie die Fertigung von Kleinserien bis hin zur Losgröße 1. Das 3D Roll Forming Center kann innovative Prototypenbauteile fertigen und auch noch klassische Profile mit gleich bleibenden Querschnitten entlang der Längsachse produzieren.

Mit dem 3D Roll Forming Center wird nun mehrdimensionales Walzprofilieren Wirklichkeit.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Ihr individuelles Angebot